Sehenswert

Sportpark Siegerland

Brauersdorfer Straße, Netphen
Die multifunktonale Erlebniswelt in Netphen.
Indoor-Soccer, Fitness,Gastrobereich.


Walpersdorfer Kohlenmeiler

Die Köhlerei hat im Siegerland eine uralte Tradition. Bei uns in Walpersdorf finden Sie die einzigen noch betriebenen Kohlenmeiler. Verkohlt werden Laubhölzer (Eiche, Birke und Buche). Ca. 800 Zentner Laubholz ergeben ca. 200 Zentner Holzkohle. Holzkohle wurde früher benötigt, um das Eisenerz zu schmelzen. Heute wird die Holzkohle zum größten Teil noch in Gießereien verarbeitet und zum Grillen benutzt.
Besichtigungen und Führungen nach Vereinbarung, Telefon: Reinhold Wagener 02737-5404,reinhold-wagener@t-online.de oder Bruno Wagener(02737 3539

Auf dem in 2011 neu angelegten Köhlerpfad informieren Schautafeln über die Köhlerei in Walpersdorf. Besucher erfahren so u.a. mehr über die Köhler-familie Wagener, die Geschichte und die Herstellung der Holzkohle, den Hauberg und die junge Sieg. Dabei führt der rund 5 km lange Pfad an einem Meilerplatz vorbei, an dem eine typische Köhlerhütte steht.

Den Flyer können Sie unter www.netphen.de downloaden.


Walpersdorfer Skihang

Die FSG Oberes Siegtal betreibt den Skihang „Nordhelle“, mit einer Länge von ca. 330 m.
Mit einem Schlepplift kommen die Skifahrer schnell wieder nach oben. Die Skilangläufer können sich alternativ auf einer Loipe sportlich betätigen und die wunderbare Landschaft genießen.
Zum Aufwärmen und zum Aprés Ski steht den Gästen eine Skihütte zur Verfügung. Weitere Informationen gibt es bei Meinolf Büdenbender, Tel.: 02737 5444.
www.fsg-oberes-siegtal.de


Wasserschloss Hainchen

Die im Jahre 1290 erstmals urkundlich erwähnte Wasserburg ist die einzige Höhen-wasserburg im südwestfälischen Raum. Besichtigungen der Burg mit historischem Kellergewölbe sind nach Vereinbarung möglich, Telefon: 02737 986230.


Waldland Hohenroth

\\\"Faszination Waldland Hohenroth
Begegnungen im und mit einem der größten Waldgebiete Deutschlands\\\"
Besuchen Sie auf Hohenroth u.a. das Waldinformationszentrum, das Rotwildgehege, den Kyrillpfad und stärken sich anschließend im Café Waldland. Und übernachten kann man auch auf Hohenroth.
www.waldland-hohenroth.de


Naturfreibad Deuz

Das Naturerlebnisbad mit vollbiologischer Wasseraufbereitung.
Öffnungszeiten (witterungsabhängig) täglich 10:00–19:00 Uhr
und für Saisonkarteninhaber mit Chip täglich 6:00-21:00 Uhr.
Informationen unter 02737 214888
www.freibad-deuz.de


Rothaarsteig

Wandern auf dem 154km langen \\\\\\\"Weg der Sinne\\\\\\\".

Von Walpersdorf aus, sind Wanderer nach 4,5 km auf dem Rothaarsteig. Die Zugangswege sind entsprechend markiert.
http://www.rothaarsteig.de


Netpher Heimatmuseum

Lahnstraße 47, Netphen

Das Heimatmuseum Netpherland zählt zu den klassischen Einrichtungen mit einem Exponatbestand aus allen Bereichen der Kulturgeschichte.

Repräsentativ werden hier regionale Besonderheiten des Netpherlandes wie Gerberei, Köhlerei sowie Haubergs-wirtschaft, Hude und Imkerei dargestellt.
Außerdem ist eine alte Schusterwerkstatt zu besichtigen. Ein Ausstellungsbereich ist der Vor- und Frühgeschichte des Netpher-landes gewidmet. Öffnungszeiten:
Mo. u. Do. 9.00-11.30 Uhr u. 14.00-16.00 Uhr
Di. u. Fr. 9.00-11.30 Uhr
jeden ersten So. im Monat 14.00-17.00 Uhr
an den übrigen Sonntagen nach telefonischer Vereinbarung: 02738 2469


Freizeitbad Netphen

Brauersdorfer Straße, Netphen
02738 1616
Das Freizeitbad besteht aus Hallenbad und Freibad, Kinderspielplatz und Kinderplansch-becken, ferner Grill- und Bolzplatz, Tisch-tennisplatten, Streetballfeld und Beach-Volleyballanlage. Ferner gibt das Gesund-heitszentrum Physio-Aktiv und eine neue Saunalanschaft. Attraktion ist eine der größten Wasserrutschbahnen mit einer Länge von rund 100 m im Sommer- und Winterbetrieb.
www.netphen.de


Walpersdorfer Märzenbecherwiesen

Im Naturschutzgebiet Sinderbachtal sind im Frühjahr große Flächen wilder Märzenbecher zu beobachten.


Kath. Kirche Walpersdorf

In der St. Sebastian-Kirche in Walpersdorf, steht eine Figur des Namensgebers, des Heiligen St. Sebastian. Im Altarraum kann sie bewundert werden.

Die Statue ist deshalb so sehenswert, weil sie der Riemenschneider-Schule zugeordnet wird.


Walpersdorfer Johanneswieschen


Obernautalsperre

Besucher finden sie im Netpher Stadtteil  Brauersdorf. Sie ist eingebettet in die reizvolle Mittelgebirgslandschaft und wird überragt von der Alten Burg, einer Fliehburg und kultischer  Mittelpunkt aus der Zeit etwa 500 vor Christus.

Um die Obernautalsperre führt ein etwa 10 km langer asphaltierter Rundweg, von dem sich dem Spaziergänger reizvolle Perspektiven auf die Wasserflächen und die bewaldeten Hänge auftun. Der Rundweg ist geeignet zum Wandern, Radfahren, Inlineskaten, Joggen und Nordic Walking.


Wisente

Die Rückkehr der Wisente
Der Wisent, das größte Landsäugetier Europas, kehrt in seine alte Heimat
zurück: in das Rothaargebirge im Süden Nordrhein-Westfalens.
www.wisente-rothaargebirge.de


Nenkersdorfer Mühle

Sie steht in der Sieg-Lahn-Straße.
Es handelt sich um eine Wassermühle mit oberschlächtigem Wasserrad. Die Geschichte der Mühle Nenkersdorf geht bis in das 12. Jahrhundert zurück und befindet sich heute im Besitz der Fam. Weber aus Nenkersdorf.

Heiraten in der Mühle.
In Abstimmung mit dem Standesamt Netphen und den Inhabern der Mühle können Sie einen Termin für die standesamtliche Trauung in der Wassermühle vereinbaren.

Aktuelles

Walpersdorf - Tor zum Rothaarsteig